Rückblick

Impulse, Interviews & Predigten aus der Zeit des ersten Lockdowns

 

 

 

Den Ostermontag nutzte Erzbischof Franz Lackner für einen Fußmarsch zur Wallfahrtsbasilika Maria Plain. Dort vertraute er die Erzdiözese Salzburg erneut der Gottesmutter an.

In einer Andacht sprach er für seine Diözese jenes Weihegebet, das bereits Papst Benedikt XVI. bei seinem Österreich-Besuch betete.  Lackner schloss alle Armen, Kranken und Notleidenden in seine Gebete ein. „Besonders für diejenigen, die mutlos und verzagt sind, möchte ich heute im Besonderen bitten“, betonte der Salzburger Oberhirte.

Bereits davor wurde die Erzdiözese immer wieder der Gottesmutter anvertraut: zuletzt im Jahr 2018 anlässlich des Hochfestes Mariä Himmelfahrt.

Es gibt ein Pop-Lied, das für mich eine österliche Botschaft hat: „All for Love“ von Bryan Adams.Erzbischof Franz Lackner

00:00
00:00 00:00

Der kurze Impuls zum Lied wurde auf Antenne Salzburg ausgestrahlt. Das Lied nachhören könnt ihr hier.

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.